Wir sind unterwegs

Bild unterwegs

01.12.18 - Nikolausfahrt zum Weihnachtsmarkt in Heidelberg

Der Heidelberger Weihnachtsmarkt mit seinen 140 individuellen Buden hat seine Freunde – Kaum sind die fünf Plätze in der Altstadt und „Deutschlands schönste Eislaufbahn“ vor der Kulisse des beeindruckenden Schlosses eröffnet, strömen auf den Markt Heidelberger sowie regionale und internationale Gäste – vornehmlich aus der Schweiz, den USA, Japan und mittlerweile auch aus Brasilien. Die Atmosphäre ist einmalig – die Hütten schmiegen sich idyllisch an die historischen Plätze der Altstadt und bieten stimmungsvollen Lichterglanz auf einer der längsten Fußgängerzonen Europas. Auf dem Kornmarkt lädt das „Heidelberger Winterwäldchen“ mit über 100 Tannen und edel geschmückten Pagodenzelten zu einem Besuch ein. Hier können Sie sich bis einschließlich 1. Januar 2018 in stimmungsvollem Ambiente den Gaumen verwöhnen lassen. Tägliche Abwechslung bieten neben kulinarischen Genüssen und schönen Geschenkideen zahlreiche kulturelle Rahmenprogramme wie Kirchenkonzerte oder Aktivitäten für Kinder auf der Eisbahn. Der Heidelberger Weihnachtsmarkt ist internationaler Treffpunkt für Studenten, Freunde und Familien, bei dem aber auch soziale und karitative Zwecke im Vordergrund stehen, z.B. das „Haus des Weihnachtsmanns“ vom Lions Club oder die Bürgerhütte am Marktplatz, an dem sich täglich gemeinnützige Institutionen präsentieren.

Der Fußweg vom Bahnhof beträgt ca. 2000 Meter. Als Alternative bietet sich die Straßenbahnlinie 5 (bis Bismarckplatz) an, welche alle 10 Minuten verkehrt.

Nähere Infos erhalten Sie über den folgenden Link.

Foto Copyright: Daniel Hein


Eisenbahnfreunde Treysa
Bild unterwegs

02.12.18 - Nikolausfahrt zum Weihnachtsmarkt in Bad Homburg

Bei dieser gemütlichen Nostalgiefahrt dampft die Hallenser Schnellzugdampflok 03 1010 mit den angehängten Wagen aus den 1950er Jahren zum Weihnachtsmarkt Bad Homburg.

Die Fahrt geht von Treysa über Stadtallendorf, Marburg, Gießen und Butzbach nach Bad Homburg. Während des ca. vierstündigen Aufenthaltes in der romantischen Altstadt sollten sie unbedingt die vorweihnachtliche Athmophäre genießen. Über den Schlossplatz bis in die Schlosshöfe schlängeln sich die Holzbuden des romantischen Weihnachtsmarktes in der Innenstadt Bad Homburgs. In ihnen ist alles erhältlich, wa das Herz in der Vorweihnachtszeit begehrt. Auch kulinarisch werden alle Wünsche erfüllt und für leuchtende Augen sorgen die geschnitzte lebensgroße Krippe und die kleine Dampfeisenbahn, die unermüdlich ihre Runden um den Weißen Turm dreht.

Seien Sie dabei, wenn der Nikolaus in Bad Homburg in den Dampfsonderzug steigt, denn hat er für jedes Kind eine kleine Überraschung dabei.

Nähere Infos erhalten Sie über den folgenden Link.

Foto Copyright: Daniel Hein


Eisenbahnfreunde Treysa
Bild unterwegs

08.12.18 - Berlin Berlin wir fahren nach Berlin!

Berlin ist immer eine Reise wert, soviel ist sicher. Allerdings ist der Weg von Münster nach Berlin sehr weit. Wir haben uns daher entschlossen, von Münster bis Magdeburg eine alte aber schnelle E-Lok der Baureihe 110 einzusetzen. Ab Magdeburg übernimmt dann die schöne, kohlegefeuerte Schnellzugdampflok 03 1010 aus Halle an der Saale den Zug. Sie ist die schnellste betriebsfähige kohlegefeuerte Dampflok in Deutschland! Die E-Lok schiebt den schweren Zug am Zugschluss "leicht" nach und sorgt weiterhin für wohlige Wärme im Zug.

Nähere Infos erhalten Sie über den folgenden Link.

Foto Copyright: Thomas Hankel


Eisenbahnfreunde Westfalendampf
Bild unterwegs

31.12.18 - Partyzug nach Berlin

In den Wagen aus den sechziger Jahren fängt die Party schon bei der Abfahrt an! Der Zug, gezogen von einer historischen E-Lok, startet um ca. 9.00 Uhr in Butzbach und fährt über Giessen, Marburg, Treysa, Borken, Kassel-Wilhelmshöhe und Hann.-Münden bis nach Berlin zum Hauptbahnhof. Die Eisenbahnfreunde Treysa bringen Sie direkt ins Herz der Hauptstadt - ohne Stress, ohne lästige Parkplatzsuche und vor allem ohne Umsteigen. Von dort sind es nur ein paar Minuten bis zur größten Partymeile Deutschlands an diesem Abend. Saugen Sie die einmalige Atmosphäre auf, welche in der Silvesternacht rund um das Brandenburger Tor herrscht. Unser Zug wird bereits gegen 17 Uhr in der Bundeshauptstadt erwartet, um allen Fahrgästen den Zugang zur Partymeile zu ermöglichen. Denn in Vorjahren musste das Festgelände wegen des großen Andrangs bereits Stunden vor dem Jahreswechsel geschlossen werden.

Damit die Stimmung schon während der Fahrt richtig gut ist, wird ein DJ mit an Bord sein, der im, zum Tanzwagen umgebauten, Speisewagen auflegen wird. Das Bier kommt vom Fass und für den kleinen Hunger zwischendurch ist der Tanzwagen ebenfalls gerüstet. Am frühen Morgen des neues Jahres geht es dann vom Berliner Hauptbahnhof zurück in die Heimat.

Foto Copyright: Sebastian Bollmann


Eisenbahnfreunde Treysa
Bild unterwegs

05.-06.01.19 - Dreikönigsdampf - Nostalgische Wintersonderzugfahrten

• Ca. 500 km ausschließlich mit Dampfloktraktion, lediglich Tübingen Hbf – Plochingen und zurück mit Dieselbespannung 218 155
• Befahren der Südbahn im alten Zustand
• Bergfahrten „Geislinger Steige“ (Hinfahrt) bzw. „Schussentobel“ (Rückfahrt)
• Mehrere Fotohalte und Scheinanfahrten

Foto Copyright: crazy-photo-le


Eisenbahnfreunde Zollernbahn
Bild unterwegs

15.-17.02.19 - 15. Erlebnis Modellbahn

Wir werden mit unserem Informationsstand an der 15. Erlebnis Modellbahn teilnehmen.
Diese wird auf der Messe in Dresden stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


MEC Pirna
Bild unterwegs

30.-31.03.19 - Eisenbahnfest im Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt

An dem Wochenende werden Ihnen verschiedene Baureihen an Lokomotiven vorgestellt. Groß und Klein haben die Möglichkeit an einer Führerstandsmitfahrt teilzunehmen. Vor Ort finden Sie eine Modellbahn- und Sammlerbörse, eine Modellbahnausstellung und ein Imbissangebot im Original erhaltenen Mitropa-Speisewagen.

Wir werden mit unserem Informationsstand vor Ort sein. Die Staßfurter Eisenbahnfreunde und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bild Copyright: Antje Piltz


Eisenbahnfreunde Staßfurt
Bild unterwegs

12.-14.04.19 - 11. Dresdner Dampfloktreffen

Das Dresdner Dampfloktreffen hat sich als Treffpunkt für Eisenbahn- und Dampflokfreunde etabliert. Highlights sind jedes Jahr die Nachtfotoparaden an der Drehscheibe sowie der Live-Musik-Abend "Dampf & Dixie".

Zahlreiche Sonderzüge aus ganz Deutschland und wohl auch wieder aus dem benachbarten Ausland werden im Rahmen von Mehrtagestouren dieses Festival zum Ziel haben. Deren Lokomotiven beleben das traditionsreiche Dampflok-Betriebswerk Dresden-Altstadt und können hautnah erlebt werden. Alle Interessierten können auf Tuchfühlung mit den betriebsfähigen Dampfern gehen und hautnah miterleben, was es bedeutet, Eisenbahnbetrieb mit diesen alt-ehrwürdigen Dampfmaschinen abzuwickeln. Ebenfalls in das Festivalgelände einbezogen wird das Depot Verkehrsmuseum Dresden, das historisch ein Teil des Bahnbetriebswerks Dresden-Altstadt war. Es wird eine Händler- und Vereinsmeile entlang der Zwickauer Straße präsentiert.

Wir werden mit unserem Informationsstand vor Ort sein. Die Dresdner Eisenbahnfreunde und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bild Copyright: René Brendel


Eisenbahnfreunde Dresden