Die letzte Dampfsonderfahrt mit 03 1010 nach Stralsund - vor Fristablauf -

Bild fahrtarchiv Am 29.06.2019 fuhren wir mit 470 Fahrgästen nach Stralsund im Nordosten Deutschlands.

Unser Sonderzug war mit der Diesellokomotive 229 181 von der Cargo Logistik Rail-Service GmbH, unserer Elektrolokomotive 243 005 und
gemütlichen Mitteleinstiegs- und Seitengangwagen der ehemaligen Deutschen Reichsbahn bespannt.

Beim Eintreffen in Stralsund wurden unsere Fahrgäste mit einem leckeren Fischbrötchen und "Kümmel" begrüßt. Danach begann die Stadtführung durch Stralsund. Bei diesem Rundgang zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt legten sich Stralsunds spannende Geschichte und Geschichten dem Gast wortwörtlich zu Füßen.

Unsere Fahrt begann mit 229 181 und 243 005 ab Erfurt bis Leipzig Hauptbahnhof. Dort übernahm 243 005 und zog den Sonderzug bis
nach Stralsund und zurück. Ab Leipzig Hbf übernahm wieder 229 181 bis Erfurt.

Aufgrund der anhaltenden hohen Temperaturen und die damit verbundenen Waldbrandstufen, mussten wir leider mit schweren Herzen unsere 03 1o1o Zuhause lassen.

Es war eine rundherum gelungene Fahrt für alle gewesen und alle Lokomotiven / Wagen sind an ihren Heimatdienststellen wohlbehalten eingetroffen.

Die Traditionsgemeinschaft Bw Halle P sagt Danke

Einen besonderen Dank gilt den vielen ehrenamtlich Mitwirkenden im Zug, den Lokomotivpersonalen und dem Mitropa Team,
der Unterstützung von DB Regio, der IGE “Werrabahn Eisenach” e.V., Cargo Logistik Rail-Service GmbH, der Pressnitztalbahn, dem DB Museum und den unterstützenden Firmen.

In freundlicher Zusammenarbeit mit DB Regio, der IGE “Werrabahn Eisenach” e.V., Cargo Logistik Rail-Service GmbH, der Pressnitztalbahn, dem DB Museum und den unterstützenden Firmen.

Ihre Traditionsgemeinschaft Bw Halle P

Foto Copyright: René Richter

Unser Plakat als PDF zum Download